Angebote

„GRUPPENSEX“
Öl auf Karton
Länge: 116, Breite: 96
Gerahmt und signiert

Preis: 15000.-

Seit Woodstock 1969, dem Ereignis durch das die Welt der Hippies den Blumenkinder Tatsache wurde, ist diese Freiheit im sexuellen Bereich ohnedies Allgemeingut. Doch interessiert hier mehr, wie Nemeth diese Bildinhalte bewältigt. Seine Farben scheinen zu fließen, und dennoch erkennen wir, worum es geht. Seine Farbgier drückt sich immer stärker aus, je mehr er sich der Zeit entsprechend verhält. Alles wird bemalt, die Objekte müssen sein Auge nur dazu reizen, die Farbe wird zum Fetisch, dem Zaubermittel, um zu malen, Farbe zu sehen. Das ist besonders bei diesm erotischen Bild zu erkennen, die eine Erinnerung an Henri Matisse wachrufen.
Wien,Juli 2011, Kunsthistoriker Prof.Dr.Detlev Kreidl

Das Gemälde „Gruppensex“ spiegelt in authentischer Weise die innere Getriebenheit dieses Ausnahmekünstler. Die kompromisslose Darstellung verborgener Wünsche läßt dieses Werk in seiner Einzigartigkeit kaum übertreffen!

Öl auf Karton, signiert


„WASSERMÄNNER“
Öl aof Karton
Länge: 140, Breite: 99
Gerahmt und signiert

Formatbedingt zählt dieses Gemälde zweifellos zu seinen Hauptwerken! Außergewöhnlich bunt (clownhaft) und vielfältig stellt der Künstler die Figuren in diesem Bild dar!Die intensive Farbkomposition
lässt seinen gestalterischen Wandel eindrucksvoll erahnen! In jedem Gesichtsausdruck der abgebildeten Köpfe spiegelt sich die absolut positive Lebenseinstellung dieses einzigartigen Künstler.


„DER VOYEUR“
Öl aof Karton
Länge: 98, Breite: 36

Signiert und pers. Widmung 1973 ist auch Entstehungsjahr

Immer mehr Gewicht in seinen Arbeiten gwann der weibliche Körper und es entstanden diverse laszive Akte,
meist kleinere Formate auf mangelhaften Papier.Außerdem gibt es viele ans pornografische grenzende Liebesszenen (Zitat Mag. Trappenberg), die in seinem
Schaffen immer mehr Platz einnahmen. Man wird den Eindruck des voyeuristischen Malers Nemeth schwer los. Eines sich in
der Privatsammlung befindlichen Arbeit, ein expressives Hochformat in Mischtechnik, ist das klassische Beispiel für Nemeths erotisches Werk und seine Voyeuristische Fantasien.
Prof.Erich Tromayer, gerichtl. beeid. Sachverständiger.